Donnerstag, 23 Oktober 2014 19:14

Kabel Deutschland Servicewüste // Firmware Upgrade von HITRON Modems

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Situation: Durch ein fehlerhaftes Firmware-Update sind alle HITRON Kabel-Modems mit aktiviertem Bridge-Modus betroffen. Am Donnerstag der letzten Woche hat KD ein Firmware-Upgrade ausgerollt, das nicht rückgängig gemacht werden kann. Es muss abgewartet werden, dass die IT Abteilung bei KD ein entsprechendes Update für das Update fertig gestellt hat.

Dauer: keine Angabe.

Fehlerbild: Die Internetverbindung stellt „schleichend" den Dienst ein. Webseiten bauen sich langsam auf, Dauer-Pings auf ext. IP Adressen werden „lückenhaft", es gibt vermehrt timeouts bis die Verbindung komplett wegbricht, DNS Serververbindungen können nicht mehr hergestellt werden, geNATtete Ports (Mailempfang, VPN-Einwahl) sind von außen nicht mehr erreichbar – obwohl die Aktivitäts-LED am betroffenen Modem immer noch eine bestehende Verbindung signalisiert.

Abhilfe: Aus- und Einschalten am Schalter des Modems für wenige Sekunden (Tipp in der Warteschleife der Hotline) hilft oft nicht. Ausschalten, Netzstecker ziehen, 1-2 Minuten warten, Netzteil wieder einstecken, Modem einschalten. Nach im Schnitt 60 Sekunden ist der Spuk (für die nächsten 8-12 Stunden) vorbei.

Quelle: http://www.heise.de/forum/Netze/Themen-Hilfe/Internetzugang/Kabel-Deutschland-bereitet-200-MBit-vor-FirmwareUpgrade-von-HITRON-Modems/posting-2179482/show/

Gelesen 1996 mal
Michael Schaarschmidt

CEO - WERBESPEZI UG / S-MOVIE PRODUCTION  / ProEVENT THÜRINGEN

Ihr Ansprechpartner bei WERBESPEZI für alle Fragen zu WERBUNG, VIDEO, NETZWERKEN und Technik.